Schlagwort-Archive: angela merkel

Bertha von Suttner ist gerettet!

Die Redaktion der Schrottpresse nimmt die Vergabe des Friedensnobelpreises an den tunesischen Gewerkschaftsverband (UGTT), den Arbeitgeberverband (UTICA), der Menschenrechtsliga (LTDH) und der Anwaltskammer (National Dialogue Quartet ) mit Erleichterung zur Kenntnis. Advertisements

Veröffentlicht unter Auftragsjournalismus | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Presseschredder 2.9.2013

Die aktuelle Hitparade Stargäste des gestrigen Abends: Das Merkel mit ihrem Hit »Wir wollen niemals auseinandergehn« und Peer »Pinot« Steinbrück mit dem Evergreen »Er hat ein knallrotes Gummiboot«.

Veröffentlicht unter der Untergang | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen

…wurde wie erwartet gekippt.

Wenn Angela Merkel in diesen Tagen etwas wirklich bereut, so ist es wahrscheinlich die Ablehnung Andreas Voßkuhles, sich ins Amt des Bundespräsidenten wegloben zu lassen. Voßkuhle bleibt damit Vorsitzender der einzig funkionierenden und sinnvollen Behörde, die man als Verfassungsschutz bezeichnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik | Verschlagwortet mit , , , , | 4 Kommentare

Germanys next Bundespräsident

Bundeskanzlerin Angela Merkel kündigte Gespräche mit der SPD und den GRÜNEN über die Nachfolge von Christian Wulff an. Die LINKE kam in dieser Ankündigung nicht vor. Ganz so überparteilich stellt man sich den nächsten Bundespräsidenten wohl doch nicht vor. Vermutlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik | Verschlagwortet mit , , , , , | 6 Kommentare

Volksparteien

Eine der interessantesten Nebenwirkungen der Katastrophe in Japan ist für mich die auffällige Wiederenddeckung des Wortes „Volkspartei“. Auf einmal möchte jeder gerne dafür stehen – mal mehr peinlich (FDP), mal weniger (SPD) und dann gibt es noch Auftragsjournalisten wie J. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Polemik | Verschlagwortet mit , , | 4 Kommentare

Restlaufzeit der Ära Merkel

Flatter hat auf Feynsinn über die zunehmend undemokratischen Entscheidungsprozesse in der deutschen Politik geschrieben. Ich stimme dem Artikel grundsätzlich zu: Ob es das stümperhafte Geschludere von „Lichtgestalt Guttenberg“ bei gleichzeitig größtmöglicher medialer Aufmerksamkeit ist oder der  maximal denkbare Verstoß gegen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter ungefragte Antworten | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen